Suchergebnis

601 - 650 of 10735 data sets

» Page: 1... 10 11 12 [13] 14 15 16 ...215

 Shortview
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bauer & Hieber
ZNL der MGS Loib GmbH
Filiale Erfurt

Juri-Gagarin-Ring 27–29 (im J&M Musikland), 99084 Erfurt
Tel.: (0361) 6638239

Gf: Alfred Loib, Corina Loib, Jochen Hirschinger

Letzte Aktualisierung: 27.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bauer GmbH & Co. KG
Spiele & Klänge

Iversheimer Str. 37, 53894 Mechernich
Tel.: (02256) 300790 Fax: (02256) 3007999

Letzte Aktualisierung: 08.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bauer Studios GmbH

Markgröninger Str. 46, 71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 22680 Fax: (07141) 226899

Gf: Bettina Bertók, Philipp Heck, Michael Thumm

Letzte Aktualisierung: 06.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Peter Baumann
Meisterwerkstatt für handgefertigte Blechblasinstrumente
Schallstückmacherei

Kampenwandstr. 71a, 83229 Aschau/Chiemgau
Tel.: (08052) 5311 Fax: (08052) 2035

Letzte Aktualisierung: 01.10.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Falk Baumeister Eventservice GmbH

Hansaallee 321, Gebäude 18, 40549 Düsseldorf
Tel.: (0211) 538284-0 Fax: (0211) 538284-29

Tätigkeitsfeld: Eventagentur.

Letzte Aktualisierung: 23.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Baumgartner Orgelbau GbR
Werner & Richard Baumgartner
Werkstätte für historische Musikinstrumente

Neuenreuth am Main 22, 95512 Neudrossenfeld
Tel.: (09203) 296 Fax: (09203) 813

Letzte Aktualisierung: 15.01.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Albert Baumhoer
Orgelbau

Südring 29, 33154 Salzkotten
Tel.: (05258) 934839 Fax: (05258) 934841

Letzte Aktualisierung: 21.12.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

BÄUMLER Orgelbauwerkstätte

Kirchenstraße 25, 92637 Weiden/Oberpfalz
Tel.: (0961) 47053930 Fax: (0961) 47053931

Letzte Aktualisierung: 09.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kulturbüro der Stadt Bautzen

Fleischmarkt 1, 02625 Bautzen
Tel.: (03591) 5344-12 od. -10 Fax: (03591) 534411

Letzte Aktualisierung: 31.07.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bavaria Media GmbH

Bavariafilmplatz 7, 82031 Geiselgasteig
Tel.: (089) 6499-0 Fax: (089) 6493730

Gf: Dr. Rolf Moser
Progr: Filmmusik.

Letzte Aktualisierung: 20.11.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Arthur Bay
Geigenbaumeister

Millers 2, 87487 Wiggensbach
Tel.: (08370) 929883

Letzte Aktualisierung: 11.01.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Pianohaus Bayer

Dammstr. 11, 08451 Crimmitschau
Tel.: (03762) 947695 Fax: (03762) 947696

Letzte Aktualisierung: 09.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Akademie der Schönen Künste

Max-Joseph-Platz 3, 80539 München
Postfach 100141, 80075 München
Tel.: (089) 290077-0 Fax: (089) 290077-23

Präs: Prof. Dr. Winfried Nerdinger; Gs: Katja Schaefer; Dir. der Abt. Musik: Prof. Dr. h.c. Peter Michael Hamel
Rf: Körperschaft des öffentl. Rechts.
Hist: Gegr. 1948 durch die Bayerische Staatsregierung.
Mitgl: Namhafte Persönlichkeiten des künstlerischen Lebens.
Aufg: Beobachtung u. Förderung der Entwicklung der Künste; Pflege der Verbindung der Künste untereinander; Eintreten f. die Rechte u. die Würde der Kunst. Abteilungen: Bildende Kunst, Literatur, Musik, Darstellende Kunst, Film- u. Medienkunst. Die Wahl der Mitgl. der Abt. Musik, die 44 ordentliche u. 28 korrespondierende Mitgl. umfasst (Stand August 2019), erfolgt durch das Plenum auf Vorschlag der Abt. Musik.
Einr: Wilhelm-Hausenstein-Ehrung f. kulturelle Vermittlung; Happy New Ears Preise der Hans u. Gertrud Zender-Stiftung in Zusammenarbeit mit der musica viva u. BR-KLASSIK des Bayerischen Rundfunks; Kompositionspreis im Zusammenhang mit dem Bialas-Förderpreis der GEMA-Stiftung; Kompositionsaufträge; Forum junger Komponisten in Zusammenarbeit mit der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Letzte Aktualisierung: 28.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Akademie der Wissenschaften
Orlando di Lasso-Gesamtausgabe

Alfons-Goppel-Str. 11 (Residenz) , 80539 München
Tel.: (089) 23031-1191 Fax: (089) 23031-1100

Projektl.: Prof. Dr. Ulrich Konrad; Red: Dr. Bernhold Schmid, Dr. Christian Berktold
Hist: Als Projekt der Bayerischen Akademie der Wissenschaften seit 1956.
Aufg: Edition der Orlando-di-Lasso-Gesamtausgabe.
Publ: Gesamtausgabe der Werke Orlando di Lassos. - Orlando di Lasso: Seine Werke in zeitgenöss. Drucken 1555-1687 (zugleich Werkverzeichnis), Kassel u.a. 2001. - Orlando di Lasso: Seine Werke in handschriftlicher Überlieferung, online: https://lasso-handschriften.badw.de/metaopac/start.do?View=lasso.

Letzte Aktualisierung: 25.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Akademie der Wissenschaften
Lexicon musicum Latinum

Alfons-Goppel-Str. 11 (Residenz), 80539 München
Tel.: (089) 23031-1197 Fax: (089) 23031-1100

Projektl.: Prof. Dr. Ulrich Konrad; Red: Dr. Michael Bernhard
Hist: Gegr. 1960.
Aufg: Erstellung des "Lexicon musicum Latinum medii aevi" - Wörterbuch der lateinischen Musikterminologie des Mittelalters bis zum Ausgang des 15. Jahrhunderts.
Publ: Veröffentlichungen der Musikhistorischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München 1976ff. - Lexicon musicum Latinum, München 1992ff.

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Brass Band Akademie e.V.
Jugendensembles

Gassnergasse 3, DE-86316 Friedberg/Bayern
Tel.: (0821) 7956432

Künstler. Gesamtltg: Benjamin Markl; stv. Vors. des Trägervereins: Ida König
Tr: Bayerische Brass Band Akademie e.V.
Hist: Academy Band u. Experience Band gegr. 2014 als Bayerische Jugend Brass Band; Youth Band gegr. 2017.
Mitgl: Ca. 35 (Academy Band u. Experience Band); ca. 20 (Youth Band); Brassband-Besetzung nach englischem Vorbild.
Aufg: Förderung engagierter Kinder, Jugendlicher u. junger Erwachsener in drei Ensembles mit unterschiedlichen Alter- bzw. Leistungsniveaus: Experience Band, Academy Band u. Youth Band. Teilnahme an internationalen Wettbewerben, Konzerttätigkeit.
Bed: Für Jugendliche aus Bayern im Alter v. 10-23 Jahren, die seit mehreren Jahren Instrumentalunterricht erhalten. Altersbegrenzungen variieren je nach Ensemble. Teilnahme an einem Probespiel.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Chorakademie
Bayerischer Musikrat Projekt GmbH

Kurfürstenstr. 19, 87616 Marktoberdorf
Tel.: (08342) 9618-60 Fax: (08342) 9618-64

Künstler. Ltg: Gerd Guglhör; Organisation: Alex Wayandt
Tr: Bayerischer Musikrat Projekt GmbH.
Hist: Gegr. 1989 als Bayerische Singakademie. Seit 2007 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Heranführung Jugendlicher an das professionelle Chorsingen sowie Förderung hochbegabter Jugendlicher, die ein Gesangsstudium als Solist*in od. Berufschorsänger*in aufnehmen möchten. Die Teilnehmer*innen der Chorakademie bilden den Bayerischen Landesjugendchor.
Bed: Nachweis einer gesunden, ausbildungsfähigen Stimme; Sicherheit in Rhythmus u. Intonation, Kenntnisse im Vom-Blatt-Singen (Auswahlsingen jl. im Herbst).
Eigenbewerbg: Möglich. Eintrittsalter zwischen 15 u. 27 Jahren.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Kammerphilharmonie
Valentin Holub

Jesuitengasse 2, 86152 Augsburg
Tel.: (0821) 52136-20 Fax: (0821) 52136-22

Gf: Valentin Holub
Rf: e.V.
Hist: Gegr. 1990.
Mitgl: 17.
Progr: Musik v. der Klassik bis zur Moderne; Erstaufführungen. Experimentelle Konzertformen, Abonnementkonzerte, Gesprächskonzerte; eigene Konzertreihe "un-er-hört". CD- u. Rundfunkproduktionen.

Letzte Aktualisierung: 26.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Kunstförderpreise
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Salvatorstr. 2, 80333 München
Tel.: (089) 2186-0 Fax: (089) 2186-2800

Tr: Bayerisches Staatsministerium f. Wissenschaft u. Kunst.
Hist: Seit 1965.
Aufg: Förderung des künstler. Nachwuchses in den Sparten Bildende Kunst, Literatur, Darstellende Kunst, Musik (Komponist*innen, Dirigent*innen, Sänger*innen, Instrumentalist*innen, Vokal- und Instrumentalensembles) u. Ballett (Tänzer*innen, Tanzensembles, Choreograph*innen). Jl. Vergabe v. bis zu 16 Preisen zu je 6.000,- € (8.000,- € f. Ensembles), davon 4 in der Sparte Musik u. Tanz.
Bed: Lebensalter höchstens 40 Jahre. Abgeschlossene künstler. Ausbildung sowie seit mindestens 2 Jahren erster Wohnsitz u. Schaffensmittelpunkt in Bayern.
Eigenbewerbg: Nicht möglich.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Landesstiftung

Alter Hof 2, 80331 München
Tel.: (089) 2324166 Fax: (089) 23241680

Vors. des Vorstands: Staatsminister a.D. Josef Miller; Vors. des Stiftungsrats: Ministerpräsident Dr. Markus Söder
Rf: Stiftung des öffentlichen Rechts.
Hist: Gegr. 1972.
Aufg: Förderung v. Wissenschaft u. Forschung, Kunst u. Kultur, vorzugsweise durch Unterstützung v. Baumaßnahmen auf sozialem u. kulturellem Gebiet in Bayern. Jl. Vergabe eines Preises f. hervorragende Leistungen auf kulturellem u. sozialem Gebiet sowie auf dem Gebiet des Umweltschutzes in Bayern. Stiftungsvermögen rd. 850 Mio. €. Von 1972 bis 2017 wurden knapp 11.000 Projekte mit einem finanziellen Gesamtvolumen v. ca. 630 Mio. € gefördert.
Antragstellung: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 27.03.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)

Heinrich-Lübke-Str. 27, 81737 München
Tel.: (089) 63808-0 Fax: (089) 63808-140

Medienrat der Landeszentrale: Musikorganisationen: Wilhelm Lehr; Komponistenorganisationen: Thomas Rebensburg; Intendanzen der Bayerischen Staatstheater: Dr. Katja Funken-Hamann; L. Bayerische Schauspielbühnen: Werner Müller

Letzte Aktualisierung: 10.05.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Musikakademie Hammelburg

Am Schlossberg, 97762 Hammelburg
Tel.: (09732) 7868-0 Fax: (09732) 7868-222

Künstler. Ltg: Kuno Holzheimer; Gf: Dr. Anna B. Keck
Tr: Bayerische Musikakademie Hammelburg e.V., 1. Vors: Thomas Bold. Institutionelle Förderung durch den Freistaat Bayern, die Fränkischen Bezirke, den Landkreis Bad Kissingen u. die Stadt Hammelburg.
Hist: Gegr. 1980.
Aufg: Anregung, Weiterentwicklung u. Pflege des instrumentalen u. vokalen Musizierens im Bereich der musikal. Jugendarbeit. Fortbildung v. Musiklehrern u. Ensembleleitern; Durchführung sonstiger berufsbegleitender Fortbildungsmaßnahmen. Organisation v. Arbeitstagungen u. Begegnungen im Bereich der Musik; Durchführung v. Kursen f. kammermusikalisches Zusammenspiel, Ensemble- u. Orchesterarbeit. Staatl. anerkannte Prüfungen f. Chorleitung, Dirigieren v. Blasorch., Leitung v. Spielmannszügen, Akkordeonorch. u. Zupfmusik-Ensembles im Amateurmusizieren nach der Prüfungsordnung im Amateurmusizieren des Bayerischen Musikrats. Seminare f. Erzieherinnen u. Erzieher sowie Grundschul-Lehrkräfte; Kurse f. Popularmusik, Rock, Jazz u. Gospel; Kindergarten- u. Grundschul-Musiktage; Klassenreisen zur Musik u. Musik-Klassenfahrten; Meisterkurse. Projekt "Saale-Musicum"; Festival "UNerHÖRTes".
Publ: Jahresplan/Veranstaltungskalender im Internet.

Letzte Aktualisierung: 16.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Musikakademie Marktoberdorf

Kurfürstenstr. 19, 87616 Marktoberdorf
Tel.: (08342) 96180 Fax: (08342) 961859

Künstler. Ltg: Karl Zepnik; Gf: Jürgen Schwarz
Tr: Bayerischer Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH; Förderung durch den Freistaat Bayern, die Bezirke Oberbayern u. Schwaben, den Landkreis Ostallgäu u. die Stadt Marktoberdorf.
Hist: Gegr. 1984.
Aufg: Tagungs- u. Begegnungsstätte f. Musiker aller Sparten u. Altersgruppen. Fort- u. Weiterbildung im Bereich des Amateurmusizierens u. der professionellen Musikausübung f. Jugendliche u. Erwachsene. Ausbildung v. nebenberuflichen Dirigenten u. Jugendausbildern im Bereich des Amateurmusizierens (z.B. Chöre, Orch., Blasorch.) mit staatl. Anerkennung durch das Bayerische Staatsministerium f. Wissenschaft, Forschung u. Kunst. Fortbildungsstätte der bayerischen Musikverbände, die an der Akademie Tagungen, Seminare, Kurse u. Arbeitsphasen durchführen. Multiplikatoren-Lehrgänge im vokalen u. instrumentalen Bereich, internat. Sommer-Seminare.
Publ: Jahresprogramm.

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim

Am Schlosshof 1, 93087 Alteglofsheim
Tel.: (09453) 9931-0 Fax: (09453) 9931-99

Künstler. Ltg: Bernd Schweinar; Kaufmännischer Dir: Franz-Josef Hiermann
Tr: Zweckverband Bayerische Musikakademie Alteglofsheim: Freistaat Bayern, Bezirke Oberpfalz u. Niederbayern, Landkreis u. Stadt Regensburg, Gemeinde Alteglofsheim, Bayerischer Musikrat e.V.
Hist: Gründungsbeschluss durch den Bayerischen Ministerrat 1989; Aufnahme des Betriebs 1999.
Aufg: Fort-, Weiterbildungs- u. Begegnungsstätte f. Amateur- u. Berufsmusiker. Veranstaltung eigener Seminare u. Tagungen. Kurse u. Arbeitsphasen v. freien Trägern, Verbänden u. Institutionen im Rahmen der Akademieschwerpunkte Popularmusik, Neue Medien u. Pädagogik. Kommunikationszentrum u. Impulsgeber f. die ostbayerische Region.
Publ: Veranstaltungspläne.

Letzte Aktualisierung: 29.07.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Orchesterakademie
Bayerischer Musikrat Projekt GmbH

Kurfürstenstr. 19, 87616 Marktoberdorf
Tel.: (08342) 9618-60 Fax: (08342) 9618-64

Organisation: Alex Wayandt
Tr: Bayerischer Musikrat Projekt GmbH.
Hist: Seit 1985.
Aufg: Vorbereitung auf die Orchesterpraxis während des Studiums durch ein bis zu 8-wöchiges Vollpraktikum, bei dem Studierende in den Dienstplan eines Berufsorchesters konsequent einbezogen werden u. darüber hinaus eine fachlich-pädagogische Betreuung durch die zuständigen Stimmgruppenführer*innen erhalten.
Bed: Fortgeschrittenes Stadium der Berufsausbildung. Probespiel.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Sparkassenstiftung

Karolinenplatz 5, 80333 München
Tel.: (089) 2173-1502

Vorstandsvors: Dr. Ulrich Netzer
Rf: Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Hist: Gegr. 1994.
Aufg: Förderung vielfältiger gemeinnütziger Projekte in den Bereichen Kunst u. Kultur, Heimat- u. Denkmalpflege sowie Soziales innerhalb Bayerns. Zuwendungen an Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie an andere steuerbegünstigte juristische Personen.
Antragstellung: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Staatsbibliothek
Musikabteilung

Ludwigstr. 16, 80539 München
Postfach, 80328 München
Tel.: (089) 28638-2350, -2353 (Sekretariat), -2351 (Auskunft) od. -2396 (IVS) Fax: (089) 28638-2479

Dir: Dr. Klaus Ceynowa; L. der Musikabt: Dr. Reiner Nägele
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegründet 1558, hervorgegangen aus der Hofbibliothek. Eigene Musikabteilung seit 1857.
Aufg: Umfassende internationale Sammlung musikwissenschaftlicher Literatur un musikwissenschaftlicher Editionen; bis 2013 Sondersammelgebiet Musikwissenschaft, seit 2014 Fachinformationsdienst Musikwissenschaft innerhalb der von der DFG geförderten Programme. Sitz v. RISM Deutschland/Arbeitsgruppe West. 455.000 Notendrucke, 72.000 Musikhandschriften, zahlreiche Autographen (Max Reger, Richard Strauss, Hans Pfitzner, Gustav Mahler, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann u.a.), 93.000 Tonträger, 164.000 Musikbücher. Reicher Altbestand an Musikalien vom 16.-19. Jh.; Repertoire der Bayerischen Hofkapelle seit Ludwig Senfl und Orlando di Lasso; Aufführungsmaterial des Hof- und Nationaltheaters und der Bayerischen Staatsoper; Teilbestand des historischen Archivs des Schott-Verlags. 330 Nachlässe: u. a. von Joseph Gabriel Rheinberger, Franz Lachner, Günter Bialas, Werner Egk, Wolfgang Fortner, Karl Amadeus Hartmann, Felix Mottl, Carl Orff, Ermanno Wolf-Ferrari, Josef Anton Riedl. - Digit. Best. online: http://www.digitale-...; Bündelung weiterer Informationsressourcen im Internet im Rahmen des Fachinformationsdienstes Musikwissenschaft (https://www.musiconn.de).
Öffentl. Benutzung: Möglich.
Publ: Bayerische Staatsbibliothek. Katalog der Musikhandschriften, München 1979ff; Bd. 1: Chorbücher und Handschriften in chorbuchartiger Notierung, 1989; Bd. 2: Tabulaturen und Stimmbücher bis zur Mitte des 17. Jh., 1979; Bd. 3: Collectio musicalis Maximilianea, 1981 (Kataloge Bayerischer Musiksammlungen, 5,1-5,3). - Bayerische Staatsbibliothek. Katalog der Musikdrucke, Bd. 1-17, München 1988-1990. - Bayerische Staatsbibliothek. Katalog der Musikzeitschriften, München 1990. - Bayerische Staatsbibliothek. Katalog der Notendrucke, Musikbücher und Musikzeitschriften. (CD-ROM, München 1999); 2. Ausg., München 2001.

Letzte Aktualisierung: 10.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Staatsoper - Nationaltheater

Max-Joseph-Platz 2, 80539 München
Tel.: (089) 218501 Fax: (089) 21851133

Staatsintendant: Nikolaus Bachler (ab Spielzeit 2021/22 Serge Dorny); gf. Dir: Dr. Roland Schwab; Musikal. Oberltg: GMD Kirill Petrenko (ab Spielzeit 2021/22 Vladimir Jurowski); Dramaturgie: Rainer Karlitschek, Malte Krasting, Benedikt Stampfli; Chordir: Sören Eckhoff; Ballettdir: Igor Zelensky
Tr: Freistaat Bayern.
Orch: Bayerisches Staatsorch.

Letzte Aktualisierung: 25.09.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Staatszeitung und Bayerischer Staatsanzeiger
Unabhängige Wochenzeitung für Politik, Wirtschaft, Kommunales und Kultur

Arnulfstr. 122, 80636 München
Tel.: (089) 29014210 Fax: (089) 299562

Ressortltg. Feuilleton u. Kultur: Karin Dütsch

Letzte Aktualisierung: 05.10.2016

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerische Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater

Prinzregentenplatz 12, 81675 München
Tel.: (089) 2185-02 Fax: (089) 2185-2813

Präs: Prof. Hans-Jürgen Drescher; Verwaltungsdir: Dr. Stefan Schmaus
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegr. 1993.
Aufg: Praxisnahe Ausbildung mit Diplom- bzw. Bachelor- u. Masterabschluss f. die Bühnenberufe Schauspieler*in, Opernsänger*in, Bühnenbildner*in, Maskenbildner*in, Musicaldarsteller*in, Dramaturg*in u. Regisseur*in. Studiengang Theater-, Film- u. Fernsehkritik. Studierende, die an der Hochschule f. Musik u. Theater München, der Ludwig-Maximilians-Universität, der Hochschule f. Fernsehen u. Film od. der Akademie der Bildenden Künste immatrikuliert sind, studieren f. die praktischen Ausbildungsanteile an der Theaterakademie u. arbeiten f. deren Bühnenproduktionen, ferner als Praktikant*innen an Inszenierungen der Bayerischen Staatstheater mit.

Letzte Aktualisierung: 16.05.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Ehrensold für verdiente ältere Künstler
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Salvatorstr. 2, 80333 München
Tel.: (089) 2186-0 Fax: (089) 2186-2800

Tr: Freistaat Bayern (Staatsministerium f. Bildung u. Kultus, Wissenschaft u. Kunst).
Hist: Seit ca. 1950.
Aufg: Anerkennung besonderer künstler. Leistungen unter Berücksichtigung der finanziellen Verhältnisse des Antragstellers bzw. Anerkennung eines Lebenswerks. Altershilfen in Form v. laufenden Zuwendungen in Höhe v. 250,- € mtl. f. Bildende Künstler, Schriftsteller, Musiker u. Darstellende Künstler; Weihnachtszuwendungen f. Witwen ehemaliger Ehrensoldempfänger in Höhe v. 200,- € (einmalige Zuwendungen). Finanzielles Jahresvolumen ca. 100.000,- €.
Bed: Vollendung des 65. Lebensjahres bzw. Nachweis beschränkter Erwerbsfähigkeit, mehrjähriger bzw. ständiger Wohnsitz in Bayern, besondere Verdienste als Künstler, finanzielle Bedürftigkeit (letztere nicht ausschlaggebend).
Antragstellung: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 27.04.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Beratungsstelle für Volksmusik

Ludwigstr. 23 Rgb., 80539 München
Tel.: (089) 286629-0 od. -16 Fax: (089) 286629-28

Vors: Johann Böhm; stv. Vors: Tilmann Ritter; gf. Vorstandsmitgl: Dr. Wolfgang Pledl; L. der Abteilung Volksmusik: Dr. Elmar Walter
Hist: Gegr. 1902.
Mitgl: 6.980 Einzelmitgl., Städte, Landkreise, Gemeinden u. Vereine.
Aufg: Dachorganisation der Heimatpflege in Bayern. Abteilung Volksmusik: Volksmusikforschung u. -pflege, Durchführung v. Lehrgängen, Fortbildungen, Fachtagungen, Vorträgen, Singabenden u. Volkstanzkursen; Beratung v. Musikgruppen u. Einzelpersonen. - Regionalstellen: Beratungsstelle f. Volksmusik in Bayern/Abteilungsleitung (München), Volksmusikstelle f. Niederbayern u. Oberpfalz (Mitterfels), Beratungsstelle f. Volksmusik in Franken (Regionalstelle Eibelstadt), Beratungsstelle f. Volksmusik in Franken (Regionalstelle Bad Berneck), Forschungsstelle f. Volksmusik in Schwaben (Krumbach).
Publ: Schönere Heimat (Zs.). - Volksmusik in Bayern (Zs.). - Der Bauberater (Werkblatt). - Lied, Musik u. Tanz in Bayern (Schriftenreihe). - Arbeitshilfen zur Volksmusikpflege (Schriftenreihe). - Volksmusiksammlung u. -dokumentation in Bayern (Schriftenreihe). - MusikLeben (Schriftenreihe).

Letzte Aktualisierung: 26.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Landtag

Maximilianeum, Max-Planck-Str. 1, 81675 München
Postfach, 81627 München
Tel.: (089) 4126-0 Fax: (089) 4126-1392


Ausschüsse des Bayerischen Landtages:

Ausschuss f. Wissenschaft u. Kunst (18 Mitgl.)
Vors: Robert Brannekämper (CSU); stv. Vors: Dr. Wolfgang Heubisch (FDP)

Ausschuss f. Bildung u. Kultus (18 Mitgl.)
Vors: Markus Bayerbach (AfD); stv. Vors: Eva Gottstein (FW)

Fraktionen im Bayerischen Landtag:

CSU-Landtagsfraktion
Sprecher f. Jugendpolitik: Matthias Enghuber

Bündnis 90/Die Grünen-Landtagsfraktion
Sprecherin f. Kultur u. Film: Sanne Kurz; Wissenschafts- u. hochschulpolitische Sprecherin: Verena Osgyan; Schulpolitische Sprecherin: Anna Toman; Sprecherin f. Bildung, Religion u. Erinnerungskultur: Gabriele Triebel; Sprecher f. Sport, Medien, digitale u. berufliche Bildung: Maximilian Deisenhofer

FW-Landtagsfraktion
Kulturpolitische Sprecherin: Kerstin Radler; Sprecher für Wissenschaft u. Hochschule: Dr. Hubert Faltenmeier; Jugendpolitischer Sprecher: Tobias Gotthardt; Medienpolitischer Sprecher: Manfred Eibl

AfD-Landtagsfraktion
Sprecher f. Umwelt u. Wissenschaft: Prof. Dr. Ingo Hahn; Schulpolitischer Sprecher: Markus Bayerbach; Sprecher f. Integration, Jugend u. Kinder: Jan Schiffers; Medienpolitische Sprecher: Uli Henkel, Christian Klingen

SPD-Landtagsfraktion
Kulturpolitischer Sprecher: Volkmar Halbleib; Sprecher f. Rechtspolitik, Wissenschaft u. Digitalpolitik: Christian Flisek; Bildungspolitische Sprecherinnen: Dr. Simone Strohmayr, Margit Wild; Jugendpolitischer Sprecher: Arif Taşdelen; Medienpolitische Sprecherin: Martina Fehlner

FDP-Landtagsfraktion
Kultur- u. wissenschaftspolitischer Sprecher: Dr. Hubert Heubisch; Bildungspolitischer Sprecher: Matthias Fischbach; Jugendpolitische Sprecherin: Julika Sandt; Medienpolitischer Sprecher: Helmut Markwort

Letzte Aktualisierung: 10.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Musiklehrer-Verband e.V.

Alpenstr. 19, 82515 Wolfratshausen
Tel.: (08171) 29774 Fax: (03222) 7676250

Vors: Rainer Amler; stv. Vors: Gerhard Roßkopf
Hist: Gegr. 1946.
Mitgl: Ca. 200 Privatmusiklehrer*innen aus Deutschland.
Aufg: Vertretung der allgemeinen, aus der beruflichen Tätigkeit erwachsenden ideellen u. wirtschaftlichen Interessen der Mitgl.

Letzte Aktualisierung: 15.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Musikrat e.V.

Sandstr. 31, 80335 München
Tel.: (089) 520464-0 Fax: (089) 520464-64

Ehrenpräs: Wilfried Anton, Prof. Dr. Alexander L. Suder; Präs: Dr. Thomas Goppel; Vizepräs: Wilhelm Lehr; Gs: Karin Rawe; Gf: Jürgen Schwarz
Hist: Gegr. 1977.
Mitgl: 24 Verbände aus dem Bereich des Laienmusizierens sowie 37 Verbände u. Institutionen aus dem Bereich des professionellen Musizierens.
Einr: Bayerischer Musikrat gGmbH: Bayerische Musikakademie Marktoberdorf; Bayerischer Chorwettbewerb; Bayerischer Orchesterwettbewerb; Internat. Klavierwettbewerb zu 6 u. 8 Händen; Mittel- u. Oberstufenwettbewerb (Sinfonisches Blasorchester); Solo-/Duo-Wettbewerb (Bläser); Bayerische Chorakademie; Bayerische Orchesterakademie; Dirigierkurse; Europa-Tage der Musik; Förderung internat. musikal. Begegnungen; individuelle Begabtenförderung; International Summer Academy for Young Artists; Junior Assistant Ensemble Leitung; Lehrerfortbildungen Gruppenmusizieren, Tag der Musik.
Publ: BMR-Correspondenz, 1978-2004. - Faltblatt u. Dokumentation zu den "Europa-Tagen der Musik", 1986ff. - Prüfungsordnung im Laienmusizieren 1983, 1991, 1999 u. 2010. - Übersichtskarte zum Musikleben in Bayern, 1985 u. 1999. - Süddeutsche Komponisten im 20. Jh., Verzeichnis zeitgenöss. symphonischer Werke, 1992. - Komponisten in Bayern. Slg. zeitgenöss. Kompositionen f. Kindergärten, Sing- u. Musikschulen, allgemeinbildende Schulen u. das Laienmusizieren in Chor- u. Instrumentalbesetzungen, 1994. - Musikstudiengänge in Bayern, 1994/95. - 20 Jahre Bayerischer Musikrat. Chronik in Text u. Bild, 1997. - Junge Leute singen gerne, 1998. - 25 Jahre Bayerischer Musikrat, 2002. - Musik im Vorschulalter, 2014.
Anm.: Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM): Arbeitsgemeinschaft des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Musikrat. Aufg.: Slg., Darstellung, Vermittlung u. Durchführung v. Musikprojekten im Freistaat Bayern. http://www.blkm.de.

Letzte Aktualisierung: 24.08.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Orgelsommer
Festival e.V.

Kaagangerstr. 8, 82279 Eching/Ammersee

Künstler. Ltg: Johannes Skudlik
Tr: Festival e.V. in Kooperation mit lokalen Organisationspartnern.
Hist: Seit 2008.
Turnus: Jl. v. Mai bis Oktober.
Progr: Präsentation der bayerischen Orgellandschaft. Konzerte mit internat. renommierten Interpret*innen, jungen Nachwuchskünstler*innen sowie Preisträger*innen wichtiger Wettbewerbe an bedeutenden historischen u. modernen Instrumenten im ganzen Land.

Letzte Aktualisierung: 31.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Popkulturpreis
Verband für Popkultur in Bayern, Schloss Alteglofsheim

Am Schlosshof 1, 93087 Alteglofsheim
Tel.: (09453) 310620 Fax: (09453) 310622

Gf: Bernd Schweinar
Tr: Verband f. Popkultur in Bayern e.V.
Hist: Erstmalige Vergabe 1991 als "Bayerischer Rockpreis PICK UP". Seit 2017 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Würdigung beispielhaften Engagements v. Einzelpersonen od. Institutionen zum Nutzen der Rock- u. Pop-Szenen im Freistaat Bayern. Jl. Vergabe v. 3 Geldpreisen in Höhe v. jeweils 2.000,- € in den Kategorien "Nachhaltigkeit" (beispielgebendes, i.d.R. jahrelanges Engagement f. die bayerischen Rock- u. Popszenen), "Inklusion" (Einsatz v. Popularmusik als Transportmedium in der integrativen Arbeit mit Benachteiligten od. an Bildungseinrichtungen), Bester Club (nach den Kriterien der LiveKomm) u. Bestes Festival.
Eigenbewerbg: Nicht möglich.

Letzte Aktualisierung: 12.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Rundfunk (BR)

Rundfunkplatz 1, 80335 München
Tel.: Hörfunk: (089) 5900-01, -42236 (Leitung BR-Klassik), -42163 (BR-Klassik Musik I), -23232 (BR-Klassik Musik II); Fernsehe Fax: (089) 5900-185900

Intendant: Ulrich Wilhelm
Rf: Anstalt des öffentl. Rechts.
Rundfunkrat: Komponistenorganisationen: Axel Linstädt; Musikorganisationen: Ingrid Schrader; Bayerische Staatstheater: Nikolaus Bachler

Hörfunk
Hörfunkdir: Martin Wagner (bis 30. Juni 2020)
musica viva: Dr. Winrich Hopp (Künstler. Ltg.); Management des Symphonieorchesters: Nikolaus Pont (Ltg.); Management des Münchner Rundfunkorchesters: Veronika Weber (Ltg.); Management des Chores: Susanne Vongries (Ltg.)
Programmbereich Bayern 1 - Bayern 3 - Puls: Walter Schmich (Ltg.)
Bayern 1: Maximilian Berg (Ltg.); Musikred: Ulla Attenberger, Uwe Gürtler, Martin Pohlers
Bayern 3: Walter Schmich (Ltg.); Programmred: Thomas Linke-Weiser (Ltg.); Digital: Frizz Lauterbach (Ltg.)
Puls: Thomas Müller (Ltg.); Musik: Christoph Lindemann (Ltg.), Laury Reichart, Florian Nöhbauer; Musikplanung: Andy Barsekow (Ltg.),Startrampe: Frederik Kunth
Programmbereich Bayern 2: Stefan Maier (Ltg.). - Zündfunk: Jan Heiermann (Ltg.) Programmbereich BR-Klassik: Oswald Beaujean (Ltg.). - Programmred: Bernhard Neuhoff (Ltg.), Werner Bleisteiner, Nine Herder, Dr. Leonhard Huber, Robert Klimesch, Dr. Annika Täuschel. - BR-Klassik Online/Streaming/Fernsehen: Peter Fohrwikl (Ltg.). - Musik I: Dr. Meret Forster (Ltg.); Oper: Volkmar Fischer; Symphonik: Fridemann Leipold; Neue Musik: Kristin Amme; Kammermusik/Feature: Falk Häfner. - Musik II/Jazz: Beate Sampson (Ltg.), Gabriele Martens; Laienmusik: Stephan Ametsbichler; Jazz: Roland Spiegel. - Musikproduktionen: Pauline Heister (Ltg.)

Fernsehen
Fernsehdir: Dr. Reinhard Scolik
Programmbereich BR Fernsehen, ARD-alpha, 3sat: Andreas Bönte (Ltg.)
Programmbereich Wissen u. Bildung: Werner Reuß (Ltg.)
Programmbereich Spiel-Film-Serie: Bettina Ricklefs (Ltg.)
Programmbereich Unterhaltung u. Heimat: Annette Siebenbürger (Ltg.). - Journalistische Unterhaltung: Ingmar Grundmann. - Show, Musik, Comedy: Christian Rudnitzki
Programmbereich Kultur: Sylvie Stephan (Ltg.). - Kultur aktuell: Dr. Dieter Heß. - Hörspiel u. Medienkunst: Herbert Kapfer. - Dokumentation u. Feature: Ulrike Ebenbeck. - Kinderprogramm: Andreas M. Reinhard
Programmbereich Wissen u. Bildung: Werner Reuß (Ltg.). - Grundbildung, Geschichte u. Gesellschaft: Susanne Poelchau

Orchester
Symphonieorchester des BR, s. d. - Münchner Rundfunkorchester, s. d.

Chor
Chor des BR, Künstler. Ltg: Howard Arman


Studio Franken
Wallensteinstr. 117, 90431 Nürnberg
T: (0911) 6550-01, Fax: (0911) 6550-19241 (Hörfunk)
T: (0911) 6550-19314, Fax: (0911) 6550-19373 (Fernsehen)
Hörfunk: Dr. Kathrin Degmair (Ltg.); Musik: Dr. Ursula Adamski-Störmer (Ltg.); Ernste Musik: Dr. Thorsten Preuß; Leichte Musik: Dr. Ursula Adamski-Störmer; Volks- u. Blasmusik: Werner Aumüller; Nachwuchs- u. Laienmusik: Karin Liebe-Meyer
Fernsehen: Dr. Kathrin Degmair (Ltg.); Information u. Aktuelles: Gerhard Kockert (Ltg.); Frankenschau: Dr. Thomas Rex; Kultur u. Unterhaltung: Angelica Ponnath

Regionalstudio Mainfranken
Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg
T: (0931) 305601, Fax: (0931) 305619622 (Hörfunk)
T: (0931) 305602, Fax: (0931) 305619666 (Fernsehen)
Studioltg: Eberhard Schellenberger

Regionalstudio Niederbayern/Oberpfalz
Goldene-Bären-Str. 4, 93047 Regensburg
T: (0941) 58506-0, Fax: (0941) 58506-90526
Studioltg: Gerhard Schiechel

Regionalstudio Oberbayern
Rundfunkplatz 1, 80335 München
T: (089) 590010-160, Fax: (089) 590010-169
Studioltg: Diane Dotzauer, Rudi Küffner

Regionalstudio Schwaben
Viktoriastraße 3, 86150 Augsburg
T: (0821) 444044-40, Fax: (0821) 444044-37
Studioltg: Josef Böck

Hauptstadtstudio Berlin
Wilhelmstr. 67a, 10117 Berlin
T: (030) 2288-3100, Fax: (030) 2288-3109

Letzte Aktualisierung: 05.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Staatspreis für Musik
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (STMWK)

Salvatorstr. 2, 80333 München
Tel.: (089) 2186-0 Fax: (089) 2186-2800

Gf: Ministerialrat Herbert Hillig
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Erstmalige Vergabe 2013.
Aufg: Würdigung v. Einzelpersonen u. Ensembles aus allen musikal. Sparten u. Genres, die sich durch herausragende Leistungen od. innovative Konzepte in besonderer Weise um das Singen u. Musizieren in Bayern verdient gemacht haben. Jl. Vergabe v. bis zu 5 undotierten Preisen (Apollon-Darstellungen aus Nymphenburger Porzellan) in den Kategorien Laienmusizieren u. professionelles Musizieren.
Eigenbewerbg: Nicht möglich. Vorschlagsberechtigt sind die im Bayerischen Musikrat organisierten Verbände.

Letzte Aktualisierung: 03.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerischer Studenten Blechblaswettbewerb 2012
La Tromba Music / Hof-Neulobenburg

Hofstrasse 10, 97070 Würzburg
Tel.: (0931) 3536574 Fax: (0931) 3536574

Letzte Aktualisierung: 22.06.2012

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Armeemuseum
Archiv für Militärmusik

Paradeplatz 4, 85049 Ingolstadt
Postfach 210255, 85017 Ingolstadt
Tel.: (0841) 9377-0 Fax: (0841) 9377-200

Dir: Dr. Ansgar Reiß; L. des Archivs Militärmusik: N. N.
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegr. 1879. Seit 1980 Aufbau des Archivs Militärmusik.
Aufg: Sammlung, Präsentation u. Dokumentation v. Objekten, die mit Militärmusik in Zusammenhang stehen: Militärmusikinstrumente, bildliche Darstellungen von Militärmusikern aller Art, Musikeruniformen, Noten, Literatur über Militärmusik, Reglements, Tonträger u. a.
Öffentl. Zugang: Nicht möglich.

Letzte Aktualisierung: 18.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Jazzinstitut

Brückstr. 4, 93047 Regensburg
Tel.: (0941) 562244 Fax: (0941) 52033

Ltg: Sylke Merbold; wiss. Mitarbeit: Uli Schwarz
Tr: Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V.
Hist: Gegr. 1992.
Aufg: Zentrale Beratungs-, Kommunikations- u. Dokumentationsstelle f. Jazzinteressierte u. -musiker, insbesondere aus Bayern. Förderung der Zusammenarbeit v. Jazzinteressierten aller Kunstrichtungen in Deutschland u. auf internat. Ebene, insbesondere auch mit osteuropäischen Ländern. Unterstützung v. Initiativen rund um Open Educational Resources (OER).
Publ: Schriftenreihe, Regensburg 1994ff. - CD-Reihe, Regensburg u. Bremen 2002ff.

Letzte Aktualisierung: 02.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Jazzweekend
Bayerisches Jazzinstitut

Brückstr. 4, 93047 Regensburg
Tel.: (0941) 5622-44 Fax: (0941) 52033

Projektltg: Sylke Merbold
Tr: Stadt Regensburg.
Hist: Gegr. 1982.
Turnus: Jl. an 4 Tagen Mitte Juli; durchschnittlich ca. 30.000 Besucher.
Progr: Jazz sämtlicher Stilrichtungen auf mehr als 12 Bühnen. Plattform f. neue Talente u. Projekte, die im Vorfeld v. einer Jury ausgewählt werden.

Letzte Aktualisierung: 08.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Jugend-Barockorchester
Le Nuove Musiche e.V.

Gollierstr. 28 Rg., 80339 München
Tel.: (089) 367928

Organisationsltg: Ralf Jaensch
Tr: Le Nuove Musiche e.V.
Hist: Gegr. 2014.
Mitgl: 30; Kammerorchester-Besetzung. Durchschnittsalter 15-19 Jahre.
Aufg: Einführung junger Musiker*innen in die Spielweise v. Musikinstrumenten barocker Bauweise sowie in die historische Aufführungspraxis. Jl. 5 mehrtägige Arbeitsphasen mit anschließenden Konzerten.
Bed: Für Jugendliche u. junge Erwachsene im Alter v. 12-21 Jahren, die ihr modernes Instrument auf fortgeschrifttenem Niveau beherrschen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau

Heinrich-von-Bibra-Str. 5, 97769 Bad Brückenau
Postfach 1140, 97763 Bad Brückenau
Tel.: (09741) 9389-0 Fax: (09741) 9389-11

Chefdirig: Sebastian Tewinkel; Gf: Pavol Tkac
Rf: e.V.
Hist: Gegr. 1979 als "Kammerorchester Schloss Werneck". 2003 Umzug nach Bad Brückenau u. Umbenennung in "Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau".
Mitgl: 40.
Progr: Musik v. Barock bis zur Gegenwart; Crossover-Projekte, Erstaufführungen. CD-, Rundfunk- u. Fernsehproduktionen. Zusammenarbeit mit Schulen.

Letzte Aktualisierung: 15.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Landesjugendorchester

Michael-Burgau-Str. 13, 93049 Regensburg
Tel.: (0941) 30785758 Fax: (0941) 30785759

Künstler. Ltg: Beirat; Gf: Andreas Burger
Tr: Landesausschuss Bayern "Jugend musiziert" e.V.
Hist: Gegr. 1974.
Mitgl: 90-100; sinfonische Besetzung. Durchschnittsalter 17 Jahre.
Aufg: Förderung des Orchesternachwuchses in Deutschland. Anschlussmaßnahme zu den Wettbewerben "Jugend musiziert". Jl. 2 ca. zweiwöchige Arbeitsphasen mit anschließender Konzerttournee, Tonträger- u. Fernsehaufnahmen. Auslandsreisen.
Bed: Für Jugendliche im Alter v. 14-20 Jahren. Teilnahme an "Jugend musiziert" erwünscht, aber keine Bedingung. Aufnahmeprobespiel 2xjl.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 07.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches LandesJugendZupfOrchester
Bund Deutscher Zupfmusiker, Landesverband Bayern, c/o Bianca Brandt

Röhnstr. 25, 97453 Forst/Schonungen
Tel.: (09727) 907571

Künstler. Ltg: Johannes Lang
Tr: BDZ - Landesverband Bayern.
Hist: Gegr. 1970; 1980 aufgegangen im "Bayerischen Landeszupforch.". 1983 Neugründung durch den BDZ.
Mitgl: Ca. 35. Durchschnittsalter 16 Jahre.
Aufg: Förderung v. Preisträger*innen der Wettbewerbe "Jugend musiziert" u. v. qualifizierten Mandolinen- u. Gitarrenspieler*innen der bayerischen Vereinsorchester u. Musikschulen. Erarbeitung v. Werken der Renaissance, des Barock u. der zeitgenöss. Musik sowie v. geeigneten Werken anderer Epochen. Jl. drei 4-tägige Arbeitsphasen mit anschließenden Konzerten; Rundfunkaufnahmen, Tourneen.
Bed: Für hochqualifizierte Mandolinen- od. Gitarrenspieler*innen aus Bayern im Alter v. 12-22 Jahren, u.a. auch f. Preisträger*innen v. "Jugend musiziert" od. vergleichbaren Wettbewerben.
Eigenbewerbg: Möglich.

Letzte Aktualisierung: 22.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Landeszupforchester
Bund Deutscher Zupfmusiker, Landesverband Bayern

Neubaustr.3, 97241 Oberpleichfeld
Tel.: (09382) 984223 Fax:

Künstler. Ltg: Oliver Kälberer; Organisationsltg: Michaela Schroll
Tr: Bund deutscher Zupfmusiker (BDZ) - Landesverband Bayern.
Hist: Gegr. 1981.
Mitgl: Ca. 35 Mandolinen-, Mandola-, Bass- u. Gitarrenspieler*innen..
Aufg: Überregionale Fördermaßnahme auf dem Gebiet der Zupfmusik. Förderung des Amateurmusizierens; Fortbildung v. Musikpädagogen. Konzertorchester mit der Absicht, ein breites Publikum mit orchestraler Zupfmusik im vertraut zu machen. Repertoire: Bearbeitungen barocker, frühklassischer u. klassischer Werke, Solokonzerte dieser Epochen, zeitgenöss. Originalkompositionen, anspruchsvolle internat. Folklore. Jl. ca. drei Wochenend-Arbeitsphasen mit abschließenden Konzerten. Schallplatten- u. Rundfunkaufnahmen, CD-Produktionen, Tourneen.
Bed: Für hochqualifizierte Mandolinen- u. Gitarrenspieler*innen, Landes- u. Bundessieger*innen des Wettbewerbs "Jugend musiziert" sowie Spielkreis- u. Orchesterleiter*innen der regionalen Zupforchester.

Letzte Aktualisierung: 06.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Nationalmuseum München
Musikinstrumentensammlung

Prinzregentenstr. 3, 80538 München
Tel.: (089) 2112401

Dir: Dr. Frank Matthias Kammel; L. der Abt. Musik: Dr. Sybe Wartena
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegr. 1855.
Best: Slg. europäischer Musikinstrumente mit Schwerpunkt auf der Musik an den Höfen des Hauses Wittelsbach. Verschiedene Instrumente aus fürstlichem Privatbesitz, weitere aus der Hofkapelle/Hoforchester. Tasteninstrumente (frühe deutsche Cembali, Hammerflügel, Cembalo von Jean Henri Hembsch), Lauten und Blasinstrumente (u.a. frühe Posaunen, Natur-Silbertrompeten, Elfenbeinblockflöten, Rohrblattinstrumente); insgesamt ca. 460 Objekte, davon 115 ausgestellt. Konzerte in der Sammlung, teils auf historischen Instrumenten, sowie im Mars-Venus-Saal mit thematischen Bezügen zu Sammlungs- und Ausstellungsinhalten.
Öffentl. Zugang: Möglich.
Publ: Bettina Wackernagel: Musikinstrumente des 16. bis 18. Jh. im Bayerischen Nationalmuseum, München 1998. - Bettina Wackernagel: Holzblasinstrumente, Tutzing 2005 (=Katalog des Bayerischen Nationalmuseums).

Letzte Aktualisierung: 21.08.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Winzererstr. 9, 80797 München
Postfach, 80792 München
Tel.: (089) 1261-01 Fax: (089) 1261-1122

Staatsministerin: Carolina Trautner
Amtschef: Dr. Markus Gruber
Abt. V Familienpolitik, Frühkindliche Förderung, Kinder- und Jugendhilfe: MDirig. Philipp Späth
Anm.: Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM): Arbeitsgemeinschaft des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Musikrat. Aufg.: Slg., Darstellung, Vermittlung u. Durchführung v. Musikprojekten im Freistaat Bayern. http://www.blkm.de.

Letzte Aktualisierung: 26.02.2020

 

601 - 650 of 10735 data sets

» Page: 1... 10 11 12 [13] 14 15 16 ...215