State Institutes for Further Teacher Training and Curriculum Research

State-run advanced training for teachers at general education establishments, for which the federal states have academies and institutes of their own, usually includes courses for music teachers. Some of these institutes have responsibility for curriculum research and development.

1 - 17 of 17 data sets

» Page: [1]

 Shortview
 

Baden-Württemberg

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Baden-Württemberg (LIS)

Reuteallee 40, 71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 140-623 Fax: (07141) 140-639

Dir: Edwin Gahai
Tr: Land Baden-Württemberg.
Hist: Gegr. 2009. Hervorgegangen aus dem Landesinstitut f. Schulsport.
Aufg: Fortbildung v. Lehrerinnen u. Lehrern aller Schularten sowie Ausbildung v. Schülermentorinnen u. -mentoren im Bereich Musik u. Sport. Förderung v. musikalischen Dauerkooperationen zwischen Schule u. Verein od. Kirche. Kooperation mit anderen Trägern in den Bereichen Laienmusizieren, Sport, Musik u. Kunst. Durchführung v. Veranstaltungen, Kongressen u. Tagungen. Sitz der Landesarbeitsgemeinschaften (LAGs) Schultanz, Schuljazz, Schulchor, Schulorchester, Jazz, Tanz u. Rock/Pop.

Letzte Aktualisierung: 08.08.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Schulentwicklung

Heilbronner Str. 172, 70191 Stuttgart
Tel.: (0711) 6642-0 Fax: (0711) 6642-1099

Dir: Prof. Dr. Günter Klein
Tr: Land Baden-Württemberg.
Hist: Gegr. 1910 als Württembergisches Schulmuseum. 1924 württembergische Landesanstalt f. Erziehung u. Unterr., 1970 Institut f. Bildungsplanung u. Studieninformation (IBS), 1977 Landesstelle f. Erziehung u. Unterr., 1985 Landesinstitut f. Erziehung u. Unterr. Stuttgart. Seit 2005 unter der heutigen Bezeichnung.
Aufg: Landesweit tätiges wissenschaftlich-pädagogisches Dienstleistungszentrum f. Schulen u. Schulverwaltung. Qualitätsentwicklung u. Evaluation, Schulentwicklung u. empirische Bildungsforschung sowie Bildungsplanarbeit. Im Auftrag u. in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium Bereitstellung des Landesbildungsservers (LBS) mit umfangreichen Angeboten zur schulischen Bildung in BW f. Lehrkräfte u. andere Interessierte.
Publ: Handreichungen u. Materialien f. allgemein bildende u. berufliche Schulen (auch zum Fach Musik in der Werkrealschule, in der Realschule u. im Gymn.).

Letzte Aktualisierung: 20.09.2018

 

Bayern

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen

Kardinal-von-Waldburg-Str. 6-7, 89407 Dillingen/Donau
Tel.: (09071) 53-0 Fax: (09071) 53-200

Dir: Dr. Alfred Kotter; Ltg. des Referats Musik: Klaus Nürnberger
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegr. 1971.
Aufg: Zentrale Institution f. die Fortbildung v. Lehrern aller Schularten u. Unterrichtsfächer (außer Religion u. Sport) in Bayern. Das Fach Musik ist als schulartübergreifendes Referat vertreten.
Publ: Akademieberichte zu verschiedenen Aspekten des Musikunterr.

Letzte Aktualisierung: 07.05.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB)

Schellingstr. 155, 80797 München
Tel.: (089) 2170-2008 Fax: (089) 2170-2105

Dir: Dr. Karin E. Oechslein; Referat Musik: Dr.Tina Erhardt
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegr. 1966 als "Institut f. Gymnasialpädagogik"; 1971 erweitert zum "Staatsinstitut f. Schulpädagogik"; 1984 erweitert u. umbenannt in "Staatsinstitut f. Schulpädagogik u. Bildungsforschung". Seit 2003 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Unterstützung u. Beratung des bayerischen Staatsministeriums f. Unterr. u. Kultus bei der Weiterentwicklung des gegliederten bayerischen Schulwesens. Fortlaufende Erfassung v. Daten u. Befunden zum bayerischen Schulwesen u. Weitergabe v. Empfehlungen zur Qualitätssicherung der bayerischen Schulen durch ein flächendeckendes Bildungsmonitoring. Aufbereitung v. Erkenntnissen der Forschung u. Erfahrungen der Praxis f. die Schule; Förderung der pädagogischen, didaktischen u. methodischen Arbeit der Schulen. Entwicklung v. Lehrplänen f. alle Schularten; Mitarbeit an der Erstellung v. zentralen Prüfungsaufgaben u. Tests. Unterstützung der inneren Schulentwicklung; Anregung, Begleitung u. Auswertung v. Schulversuchen; Nutzbarmachung v. Erkenntnissen u. Inhalten der Medienpädagogik u. Mediendidaktik sowie der Informations- u. Kommunikationstechnik f. die Schule. Mitwirkung bei der Lehrerfortbildung u. Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der Lehrerfortbildung.
Publ: Jahresberichte. - Schriftenreihen: Handreichungen; sonstige Materialien; Arbeitsberichte.

Letzte Aktualisierung: 09.08.2018

 

Berlin

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)

s.u. Brandenburg.

Letzte Aktualisierung: 12.11.2018

 

Brandenburg

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)

Struveweg, 14974 Ludwigsfelde
Tel.: (03378) 209-0 Fax: (03378) 209-149

Dir: Dr. Götz Bieber; zuständig f. das Fach Musik: Karin Wittram (Grundschule), Ursula Rogg (Sek. I u. II)
Tr: Land Berlin u. Land Brandenburg.
Hist: Gegr. 2007 durch Zusammenlegung des Berliner Landesinstituts f. Schule u. Medien mit dem Landesinstitut f. Schule u. Medien Brandenburg.
Aufg: Entwicklung u. Implementierung v. gemeinsamen Rahmenlehrplänen u. weiteren curricularen Materialien f. den Unterricht in allen Schulstufen; Koordinierung des Entwicklungsprozesses der Aufgaben f. zentrale Prüfungen, Tests u. Vergleichsarbeiten; Unterstützung der schulischen Akteure in den Bereichen Schul- u. Unterrichts-, Organisations-, Personal- u. Qualitätsentwicklung sowie Erwachsenenbildung durch Veranstaltungen, Materialien u. Analysen; Qualifizierung v. schulischen Führungskräften, Schulberater*innen u. Multiplikator*innen; Initiierung u. Begleitung auf Nachhaltigkeit angelegter Lernprozesse; Förderung der Bildung in der digitalen Welt, der Medienkompetenzentwicklung u. der Verschränkung v. Medien u. Fachdidaktik durch Fortbildung u. Beratung.

Letzte Aktualisierung: 10.10.2018

 

Bremen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Schule (LIS)

Am Weidedamm 20, 28215 Bremen
Tel.: (0421) 361-8352 Fax: (0421) 361-8311

Dir: Petra Perplies-Voet
Tr: Land Bremen.
Hist: Gegr. 1998 aus dem Wissenschaftlichen Institut f. Schulpraxis, dem Lehrplan-Referat des Senators f. Bildung, der Landesbildstelle u. dem Schulpsychologischen Dienst.
Aufg: Durchführung der 2. Phase der Lehrerausbildung f. alle Schularten. Organisation u. Durchführung der Lehrerfortbildung, Personalentwicklung, Schulentwicklung, Curriculumententwicklung u. -implementation. Weitere Arbeitsbereiche: Europa-Angelegenheiten, Medien u. neue Technologien, Schulpsychologie u. Drogenprävention.
Publ: LIS-Materialien. - Arbeitsberichte.

Letzte Aktualisierung: 03.01.2018

 

Hamburg

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg
Institut für Lehrerfortbildung

Hartsprung 23, 22529 Hamburg
Tel.: (040) 427-314317 Fax: (040) 427-310651

Dir: Prof. Dr. Josef Keuffer; Fachreferent Musik: Stefan Päßler; Referenten Fortbildung u. Fachberatung Musik: Torsten Allwardt, Christine Heidingsfelder
Tr: Land Hamburg.
Hist: Institut f. Lehrerfortbildung gegr. 1925. Beratungsstelle f. Schul- u. Jugendmusik gegr. 1947 als "Amt f. Schul- u. Jugendmusik"; erster Leiter: Fritz Jöde. 1952 wurde das Amt f. Schul- u. Jugendmusik als Beratungsstelle dem Institut f. Lehrerfortbildung angegliedert.
Aufg: Fortbildung v. Lehrern aller Schulstufen u. Schularten, Kurse u. Seminare f. Lehrer mit u. ohne Fachstudium.
Publ: LI-Magazin (mit dem Veranstaltungsverzeichnis des Landesinstituts).

Letzte Aktualisierung: 17.08.2018

 

Hessen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Hessische Lehrkräfteakademie

Stuttgarter Straße 18-24, 60329 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 38989-200

Präs: Andreas Lenz
Tr: Land Hessen.
Hist: Gegr. 2015 als Zusammenschluss des ehemaligen Amts f. Lehrerbildung (AfL) u. des Instituts f. Qualitätsentwicklung (IQ).
Aufg: Funktion als zentraler Ansprechpartner der hessischen Schulen, Lehrerausbildung u. -fortbildung, Qualitätsentwicklung u. Evaluation.
Publ: Infomaterialien. - Downloads. - Materialiensammlungen.

Letzte Aktualisierung: 10.08.2018

 

Mecklenburg-Vorpommern

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern (IQMV)

Schmiedestr. 8, 19053 Schwerin
Tel.: (0385) 760170

Dir: Dr. Uwe Viole
Tr: Land MV.
Hist: Gegr. 2009 in Nachfolge des ehemaligen Landesinstituts f. Schule u. Ausbildung MV.
Aufg: Organisation u. Durchführung der Lehrerausbildung in der zweiten Phase sowie der regionalen u. überregionalen Fort- u. Weiterbildung. Beratung v. Schulen in Fragen des Unterr. u. der schulischen Erziehung, Vorbereitung u. Durchführung v. Evaluationen, Vergleichsarbeiten u. Prüfungsauswertungen.
Publ: IQMV-Buchreihe. - Infomaterialien. - Materialiensammlungen.

Letzte Aktualisierung: 07.05.2018

 

Niedersachsen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Niedersächsisches Landesamt für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Keßlerstr. 52, 31134 Hildesheim
Tel.: (05121) 1695-0 Fax: (05121) 1695-296

Präs: Dr. Elke Richlick
Tr: Land Niedersachsen.
Hist: Gegr. 2011 als Zusammenführung des ehemaligen Niedersächsischen Landesamtes f. Lehrerbildung u. Schulentwicklung (NILS) u. der Niedersächsischen Schulinspektion (NSchI).
Aufg: Evaluation u. Schulinspektion, Qualitätsentwicklung, Qualifizierung v. Leitungspersonal einschl. Medienbildung. Fortbildungsangebote f. Musiklehrkräfte u. fachfremd unterrichtende Lehrkräfte.
Publ: Infomaterialien. - Materialiensammlungen.

Letzte Aktualisierung: 09.08.2018

 

Rheinland-Pfalz

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz (PL)

Butenschönstr. 2, 67346 Speyer
Tel.: (06232) 659-0 Fax: (06232) 659-110

Dir: Dr. Birgit Pikowsky: Ansprechpartnerinnen Musik: Irmtraud Rehwald (Sekundarstufe), Marie-Luise Wieland-Neckenich (Primarstufe)
Tr: Land Rheinland-Pfalz.
Hist: Gegr. 2010 durch Zusammenführung des Instituts f. schulische Fortbildung u. schulpsychologische Beratung, des Pädagogischen Zentrums u. des Landesmedienzentrums.
Aufg: Zentraler Dienstleister f. Schulen in Rheinland-Pfalz. Fort- u. Weiterbildungsangebote f. Lehrkräfte; Unterstützung u. Beratung bei der Wahrnehmung des Bildungs- u. Erziehungsauftrags, der qualitätsorientierten Schulentwicklung, der Bewältigung aktueller Aufgaben sowie im pädagogischen u. schulpsychologischen Bereich; Bereitstellung v. Medien, Materialien u. IT-Diensten.

Letzte Aktualisierung: 13.08.2018

 

Saarland

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM)

Beethovenstr. 26, 66125 Saarbrücken
Tel.: (06897) 7908-0 Fax: (06897) 7908-122

Ltg: Dr. Burkhard Jellonek; Ltg. des Fachgebiets Musik: NN
Tr: Saarland.
Hist: Gegr. 1988 als Nachfolgeinstitution des früheren Staatl. Instituts f. Lehrerfortbildung (STIL) u. der früheren Staatl. Landesbildstelle Saarland (LBS).
Aufg: Fortbildung u. Beratung v. Lehrkräften aller Schularten u. Schulstufen. Medienpädagogik, -produktion u. -technik auf Landesebene im schulischen u. außerschulischen Bereich.
Publ: Schriftenreihe: Saarländische Beiträge zur pädagogischen Praxis.

Letzte Aktualisierung: 10.08.2018

 

Sachsen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesamt für Schule und Bildung
Standort Radebeul

Dresdner Str. 78c, 01445 Radebeul
Tel.: (0351) 8324-411 Fax: (0351) 8324-412

Dir: Angela Bachmann; Referent f. Fortbildung musisch-ästhetischer Bereich: Henno Kröber
Tr: Freistaat Sachsen.
Hist: Gegr. 2007 unter der Bezeichnung "Sächsisches Bildungsinstitut" als Nachfolgeinstitut der Sächsischen Akademie f. Lehrerfortbildung, des Sächsischen Staatsinstituts f. Bildung u. Schulentwicklung u. der Sächsischen Evaluationsagentur. 2018 als Standort Radebeul in das neu gegründete "Landesamt f. Schule u. Bildung" integriert.
Aufg: Qualitätsentwicklung in Unterricht u. Schule durch Weiterentwicklung v. pädagogischen Grundlagen, Konzepten u. Lehrplänen. Zentrale Fortbildung der Lehr- u. Führungskräfte in der Kultusverwaltung sowie konzeptionelle Mitwirkung bei der regionalen Lehrerfortbildung. Durchführung v. Maßnahmen zur allgemeinen Weiterbildung u. zum lebenslangen Lernen.

Letzte Aktualisierung: 20.09.2018

 

Sachsen-Anhalt

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Riebeckplatz 9, 06110 Halle/Saale
Tel.: (0345) 2042-0 Fax: (0345) 2042-319

Präs: Dr. Siegfried Eisenmann; Referent f. Kunsterziehung u. Musik: Dr. Halka Vogt
Tr: Land Sachsen-Anhalt.
Hist: Gegr. 1991.
Aufg: Fort- u. Weiterbildung v. Lehrern aller Schularten u. -stufen. Erarbeitung v. Rahmenrichtlinien u. Lehrplänen f. alle Fächer, Durchführung v. Modellversuchen, Schulbuchzulassung, Landesmedienstelle.
Publ: LISA-Jb., 1993ff. - Werkstatthefte Kultureller Lernbereich, 1996ff. - Szenisches Gestalten in der Schule, Halle 1997. - Volkslieder u. Spielstücke in Sachsen-Anhalt heute, 2001. - Wernigeröder Liederbuch. 200 Lieder f. Schulchöre, Halle 2002. - Familienmusizieren in der Grundschule, Halle (2. Aufl.) 2006. - Wege zur Musik: Musikalische Alphabetisierung in der Grundschule, Halle 2007. - Kulturen der Welt - Indonesien, Halle 2009. - Kulturen der Welt - Neuseeland, Halle 2010. - Tastenspiele - Flötentöne. Musikalische Kompetenzen in den Schuljahrgängen 5/6, Halle (2. Aufl.) 2012. - LISA-Flötenschule, Halle (2. Aufl.) 2014. - Kulturen der Welt - Peru, Halle (2. Aufl.) 2014. - Wernigeröder Liederbuch. Singen macht Schule, Halle 2015. - Songs, Gitarren, Drums & Co. Musikalische Kompetenzen ab Schuljahrgang 7 (mit CD), Halle (2. Aufl.) 2016. - Wege zur Kunst in Sachsen-Anhalt, Halle 2017.

Letzte Aktualisierung: 13.08.2018

 

Schleswig-Holstein

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)

Schreberweg 5, 24119 Kronshagen
Tel.: (0431) 54030

Dir: Dr. Thomas Riecke-Baulecke; Ltg. der Abteilung Schulentwicklung, Fort- u. Weiterbildung: Petra Fojut
Tr: Land Schleswig-Holstein.
Hist: Gegr. 1971 als Landesinstitut Schleswig-Holstein f. Praxis u. Theorie der Schule; seit 2003 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Ausbildung, Fort- u. Weiterbildung v. Lehrkräften, Studienleitern u. Mentoren. Unterrichtsfachberatung. Zusammenarbeit mit Hochschulen, Fachverbänden u. sonstigen Fachinstitutionen. Mitwirkung bei der Lehrplanarbeit, Evaluation.
Publ: IQSH-Arbeitspapiere zur Unterrichtsfachberatung. - Musikunterricht in der Grundschule. Materialien f. die Praxis, 2008. - Musikunterricht in der Sekundarstufe I. Materialien f. die Praxis, 2008. - Musik bewegt den Unterricht. Praxismaterialien zur Wahrnehmungs- u. Lernförderung, 2010. - Umgang mit Heterogenität im Musikunterricht, Bd. I: Grundlagen, 2011. - Umgang mit Heterogenität im Musikunterricht, Bd. II: Musik erleben u. gestalten. Praxismaterialien f. die Klassenstufen 3-6, 2012. - Zirkus Makkaroni. Ein Musical f. Klasse 2-6, 2013. - Spielend Noten lernen. Lernspiele u. Spielstücke f. die Klassenstufen 5-7, 2013. - Gespenster wie du u. ich. Ein Grusical, 2014. - Bewegungslieder f. die Klassenstufen 3-10, 2014. - Port Monée - Die Legende des Piraten Hans Spatz. Ein Kindermusical, 2016.

Letzte Aktualisierung: 13.08.2018

 

Thüringen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThiLLM)

Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka
Postfach 52, 99438 Bad Berka
Tel.: (036458) 56-273 Fax: (036458) 56-300

Dir: Dr. Andreas Jantowski; Referent musikal.-künstler. Bereich: Ulrich Mittelstädt
Tr: Land Thüringen.
Hist: Gegr. 1991.
Aufg: Fort- u. Weiterbildung v. Lehrern aller Schularten u. -stufen. Erarbeitung v. Lehrplänen f. alle Fächer, Erarbeitung der Aufgaben des Zentralabiturs f. das Land Thüringen.

Letzte Aktualisierung: 10.08.2018

 

1 - 17 of 17 data sets

» Page: [1]