Dokumente

In dieser Rubrik finden Sie Positionspapiere, Stellungnahmen, Studien und weitere kulturpolitisch relevante Dokumente unterschiedlicher Institutionen und Organisationen des Musiklebens; die Sortierung erfolgt chronologisch.

661 - 690 of 731 data sets

» Page: 1... 20 21 22 [23] 24 25

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Februar Musik in der Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz

Die Broschüre des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz zeigt Modelle für eine qualifizierte Beschäftigung mit Musik in der Ganztagsschule auf; dokumentiert die Rahmenvereinbarung mit dem Land Rheinland-Pfalz und stellt Musterverträge vor.
Quelle: www.lmr-rp.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Februar Richtlinien zum Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken und zur IT-Sicherheit für Unternehmen und öffentliche Institutionen

Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände, klärt Unternehmen und Institutionen über die rechtlichen und technischen Folgen möglicher Urheberrechtsverletzungen durch ihre Mitarbeiter auf.
Quelle: www.ifpi.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Januar Qualität in der Bildung braucht die Anstrengung aller

Antrittsrede der hessischen Kultusministerin, Staatsministerin Karin Wolff, vom 16.1.2003 anlässlich der Übernahme der Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz
Quelle: www.kmk.org

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Januar Nachgefragt - Eine Studie der Münchner Philharmoniker

Ergebnisse einer Publikumsbefragung der Münchner Philharmoniker aus dem Jahr 2001. Die Umfrage basiert auf Angaben von 4.800 Fragebögen, die von Abonnenten sowie vom Publikum zweier abonnementfreier Konzerte beantwortet wurden.
Quelle: www.muenchnerphilharmoniker.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Januar Musikverbände stellen Studie zur Einrichtung eines Musikexportbüros vor

Um die Möglichkeiten eines deutschen Musikexportbüros zu prüfen, haben die deutschen Phonoverbände gemeinsam mit der GEMA, dem Deutschen Musikverleger-Verband (DMV), der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und Verband Unabhängiger Tonträgerunternehmen (VUT) als Initiator eine Studie in Auftrag gegeben, die nun vorliegt. Autorin ist Dipl.-Betriebswirtin Amke Block.
Staatsministerin Dr. Christina Weiss, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die die Studie mitfinanziert hat, äußerte: „Die vorliegende Studie zum Musikexport bietet fundiertes Material und wichtige Anregungen. Sie belegt anhand der insbesondere europäischen Vorbilder, dass die Einrichtung von Musikexportbüros sowohl wirtschaftlich als auch kulturell positive Effekte auslösen kann.“
Quelle: www.dmv-online.com

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Januar Vereinbarung zwischen dem Verband Deutscher Schulmusiker (VDS) und der Deutschen Orchestervereinigung (DOV)

Die Deutsche Orchestervereinigung und der Verband Deutscher Schulmusiker haben am 27. Januar 2003 in Hannover im Rahmen einer Pressekonferenz folgende Kooperationsvereinbarung für einen qualitätsvollen, interessanten und kontinuierlich stattfindenden Musikunterricht abgeschlossen, der Veränderungen in der Aus- und Weiterbildung der Musiklehrer einschließt. Musiklehrer und Orchester sollen in gemeinsamem Interesse alle Möglichkeiten einer effektiven und kreativen Zusammenarbeit unter Ausnutzung der verschiedenen beidseitigen Potenzen intensiv nutzen. Aus technischen Gründen konnte leider nur die Startseite der Deutschen Orchestervereinigung verlinkt werden.
Quelle: www.dov.org

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2003 Januar Nichtbesucher-Befragung. Eine Studie im Auftrag des Deutschen Bühnenvereins

Die Studie untersucht, was junge Leute zwischen 16 und 29 Jahren davon abhält, ins Theater zu gehen. Auf der Grundlage von empirisch gestützen Analysen können Theater neue Ansätze zur Verbesserung der Kommunikation mit dieser speziellen Zielgruppe erarbeiten.
Quelle: www.buehnenverein.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 November Musikfestivals in Niedersachsen

Vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsenin in Auftrag gegebene Untersuchung zur Festivallandschaft in Niedersachsen. Die Untersuchung stützt sich auf Befragungen und statistische Auswertungen der Monate Dezember 2001 bis Juli 2002.
Quelle: www.mwk.niedersachsen.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 November Analyse der Musikförderung in Europa und Übersee

Welche Aktivitäten zur Musikexportförderung lassen sich im Ausland beobachten? Als Grundlage für die Konzeption eines deutschen Musikexportbüros wurde im Juli 2002 eine Studie zur Exportförderung in Europa und in Übersee in Auftrag gegeben. Initiiert wurde die Studie von Vertretern der deutschen Musikwirtschaft in Absprache mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien (BKM). Neben relevanten Informationen über die Musikexportförderung im Ausland bietet sie auch eine Bestandaufnahme der Musikfördersituation in Deutschland.
Quelle: b10ck.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 November Entwurf eines Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft

Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 6.11.2002
Quelle: http://dip.bundestag.de ; Drucksache 15/38)

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 November Eine Chance für die Musik - Für eine Mehrwertsteuersenkung auf Tonträger

In einer Informationsbrochure fordert der weltweite Interessenverband der Musikindustrie IFPI, dass die Europäische Union die unterschiedliche Behandlung bei Kulturgütern beendet, indem sie ermöglicht, dass Tonträger, wie bereits Bücher, Kinotickets, Konzertaufführungen, Museen und Cartoons und andere „kulturelle Güter“ von einer reduzierten Mehrwertsteuer profitieren.
Quelle: www.ifpi.org

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 November Stellungnahme der Kultusministerkonferenz zur Verbesserung der Rahmenbedingungen im Bereich des Kultursponsoring

In ihrerm Beschluss vom 07.11.2002 formuliert die Kultusministerkonferenz Vorschläge zur Verbesserung der fiskalischen Rahmenbedingungen für das Kultursponsoring in Deutschland.
Quelle: www.kmk.org

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 November Bündnis für Musikunterricht in Hessen

Der Arbeitskeis für Schulmusik Hessen (AfS), der Verband deutscher Musikschulen Hessen (VdMH) und der Verband Deutscher Schulmusiker Hessen (vds Hessen) haben sich am 18.11.2002 in Wiesbaden zum “Bündnis für Musikunterricht in Hessen” zusammengefunden, um die Öffentlichkeit über die Notwendigkeit des landesweiten Musikunterrichtes an den allgemein bildenden Schulen sowie an den Musikschulen zu unterrichten und die politischen Entscheidungsträger zum Handeln zu bewegen.
Quelle: www.musikschulen.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Oktober Stellungnahme des Deutschen Kulturrates zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung für ein „Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft“

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband derBundeskulturverbände, begrüßt, dass die Bundesregierung mit der Vorlage des Regierungsentwurfs für ein „Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft“ die im Mai 2001 verabschiedete „Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft“ (im folgenden kurz „EU-Richtlinie“) nach langjährigen Diskussionen innerhalb der Europäischen Union nun zügig und zeitnah in deutsches Recht umsetzen will.
Quelle: www.urheberrecht.org

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 September Resolution: Deutscher Kulturrat fordert aktive Kulturpolitik des Bundes

Stärkung der Kompetenzen des Staatsministers für Kultur und Medien sowie des Ausschusses für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags
Quelle: www.kulturrat.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 September Essener Thesen zum Chorsingen im 21. Jahrhundert

Aus Anlass des 50. Geburtstags der ADC wurde vom 6. - 8. 9. 2002 in Essen ein Chorfestival veranstaltet. Chorfachleute sowie Vertreter verschiedener Wissenschaftsrichtungen haben in einer mehrtägigen Klausur diskutiert und „Thesen zur Chormusik im 21. Jahrhundert“ erarbeitet.
Quelle: www.adc-chorverbaende.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 September Landtag Hessen: Neuordnung der Musikausbildung in Hessen

Antwort auf die Große Anfrage der SPD-Fraktion vom 23.3.2000 zur Neuordnung der Musikausbildung in Hessen
Quelle: www.hessischer-landtag.de/

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 September Hamburger Bündnis für Musikunterricht

Initiative des Landesmusikrates in Hamburg. Der Aufruf beschreibt die Situation des Musikunterrichts in Hamburg, refelktiert die Bedeutung des Musikunterrichts und stellt bildungspolitische Forderungen.
Quelle: www.landesmusikrat-hamburg.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 August Empfehlungen der Arbeitsgruppe Förderung der Popular- und Jugendmusik in Baden-Württemberg

Im Oktober 2000 beauftragte der Minister im Staatsministerium Baden-Württemberg, Dr. Christoph-E. Palmer, eine Arbeitsgruppe unter Federführung des Staatsministeriums, gemeinsam mit externen Sachverständigen eine Gesamtkonzeption zur Förderung der Popular- und Jugendmusik in Baden-Württemberg zu erarbeiten. Die entstandene Dokumentation befasst sich mit folgenden Schwerpunktthemen:
• Bedeutung der Popular- und Jugendmusik
• Nachwuchsförderung
• Qualifizierung
• Beratung, Existenzgründung und Förderung
• Veranstaltungen, Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit
Quelle: www.baden-wuerttemberg.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Juli Leipziger Thesen zur aktuellen bildungspolitischen Debatte

Gemeinsame Erklärung des Bundesjugendkuratoriums, der Sachverständigenkommission des Elften Kinder- und Jugendberichts und der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe.
Quelle: www.bmfsfj.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Juli Konzept der Bundesregierung zu verbesserten Rahmenbedingungen der Rock- und Popmusik in Deutschland

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Steffen Kampeter, Dr. Norbert Lammert, Bernd Neumann (Bremen), weiterer Abgeordneter und der Fraktion der CDU/CSU vom 01.07.2002
Quelle: http://dip.bundestag.de (Drucksache 14/9651)

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Juni Kulturelles Engagement stärkt Zivilgesellschaft - Netzwerk bürgerschaftlichen Engagements staatsfern aufbauen!

Resolution des Deutschen Kulturrats vom 18.6.2002, in der die Unabhängigkeit vom Staat im Netzwerk bürgerschaftlichen Engagements gefordert wird.
Quelle: www.kulturrat.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Juni "Wo Sprache endet" – Dokumentation des Werkstattgesprächs "Neue Musik zwischen künstlerischer Autonomie und kirchlichen Erwartungen"

Hans Heiner Boelte, ehemaliger stellvertretender Intendant des SWR, dokumentiert das Werkstattgespräch "Neue Musik zwischen künstlerischer Autonomie und kirchlichen Erwartungen" der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken auf Schloss Hirschberg an der Altmühl im April 2002. Hierbei hatten sich Bischöfe der katholischen Kirche mit Komponistinnen und Komponisten über deren Werke und Motivationen ausgetauscht und gemeinsam über Perspektiven Neuer Musik im kirchlichen Umfeld beraten.
Quelle: www.zdk.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Juni Michael Söndermann: Musikberufe und Musikwirtschaft in Deutschland...

...aus der Sicht eines Musikhochschulabsolventen. Materialien zu einem Vortrag von Michael Söndermann vom Arbeitskreis Kulturstatistik beim mica Österreich.
Quelle: www.mica.at

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Juni Bürgerschaftliches Engagement: auf dem Weg in eine zukunftsfähige Bürgergesellschaft

Der umfangreiche Abschlussbericht der Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ vom 3.6.2002 thematisiert u.a. Verbände und Vereine im Musikbereich.
Quelle: http://dip.bundestag.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Mai Deutscher Bühnenverein: Resolution der Jahreshauptversammlung 2002

In seiner Resolution vom 25.5.2002 fordert der Bühnenverein die Europäische Union, Bund und Länder auf, in Zukunft keine gesetzlichen und administrativen Regelungen zu verabschieden, die zu einer weiteren Bürokratisierung der Kulturbetriebe führen.
Quelle: www.buehnenverein.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 Mai Populäre Musik: Aus- und Weiterbildung von Musikern

Empfehlung des Bundesfachauschusses Musikberufe an das Präsidium des Deutschen Musikrates von Prof. Udo Dahmen
Quelle: Udo Dahmen

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 April Durchbruch in Sachen Ausländersteuer nun auch bei der Verwaltung

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, erläutert die aktuelle Gesetzgebung.
Quelle: www.nmz.de

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 April Preliminary GESAC position presented to the European convention

Vorläufiges Positionspapier der GESAC (Groupment Européen des Sociétés d’ Auteurs et Compositeurs) zur Stärkung der Urheberrechte innerhalb der Europäischen Union.
Quelle: www.gesac.org

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

2002 April Kongress "Musik als Wirtschaft": Musik-Marktgrößen - Live-Veranstaltungsmarktgrößen

Veröffentlichung der statistischen Zahlen zum Musik-und Live-Veranstaltungssektor im Rahmen des Kongresses "Musik als Wirtschaft" am 21./22. April 2002 in Berlin
Quelle: www.trenz.de

 

661 - 690 of 731 data sets

» Page: 1... 20 21 22 [23] 24 25