Detailansicht

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bayerisches Nationalmuseum München
Musikinstrumentensammlung

Prinzregentenstr. 3, 80538 München
Tel.: (089) 2112401
bay.nationalmuseum@bnm.mwn.de

Dir: Dr. Frank Matthias Kammel; L. der Abt. Musik: Dr. Sybe Wartena
Tr: Freistaat Bayern.
Hist: Gegr. 1855.
Best: Slg. europäischer Musikinstrumente mit Schwerpunkt auf der Musik an den Höfen des Hauses Wittelsbach. Verschiedene Instrumente aus fürstlichem Privatbesitz, weitere aus der Hofkapelle/Hoforchester. Tasteninstrumente (frühe deutsche Cembali, Hammerflügel, Cembalo von Jean Henri Hembsch), Lauten und Blasinstrumente (u.a. frühe Posaunen, Natur-Silbertrompeten, Elfenbeinblockflöten, Rohrblattinstrumente); insgesamt ca. 460 Objekte, davon 115 ausgestellt. Konzerte in der Sammlung, teils auf historischen Instrumenten, sowie im Mars-Venus-Saal mit thematischen Bezügen zu Sammlungs- und Ausstellungsinhalten.
Öffentl. Zugang: Möglich.
Publ: Bettina Wackernagel: Musikinstrumente des 16. bis 18. Jh. im Bayerischen Nationalmuseum, München 1998. - Bettina Wackernagel: Holzblasinstrumente, Tutzing 2005 (=Katalog des Bayerischen Nationalmuseums).


Galerie Galerie Galerie Galerie

Letzte Aktualisierung: 21.08.2020