Bundesakademie für musikalische Jugendbildung e.V.

Zurück
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung e.V.

Hugo-Herrmann-Str. 22, 78647 Trossingen
Tel.: (07425) 9493-0 Fax: (07425) 9493-21
mail@bundesakademie-trossingen.de
http://www.bundesakademie-trossingen.de
Dir: René Schuh; Gf: Simon Busch
Tr: Trägerverein der Bundesakademie, Vors: Bernhard Reich. Institutionelle Förderung durch Bund u. Land BW.
Hist: 1968 Gründung des Trägervereins. 1973 Einweihung der Bundesakademie.
Aufg: Bundeszentraler Qualifizierungs- u. Beratungspartner der Musikverbände in der außerschulischen musikal. Jugendbildung in Deutschland. Fort- u. Weiterbildungszentrum f. Musikschulleiter u. Musikschullehrer, Musikpädagogen im freien Beruf, an allgemein bildenden Schulen u. an Förderschulen, Mitarbeiter in sozial- u. elementarpädagogischen Berufen, Erzieher u. pädagogische Mitarbeiter im vorschulischen Bereich, Dirigenten, Chorleiter u. Jugendleiter sowie f. Ausbilder in Vereinen des Amateurmusizierens. Berufsbegleitende Lehrgänge (bis zu 2 Jahren Dauer mit Abschlussprüfung, in Kooperation mit einer Hochschule u. Verbänden) zum Erwerb zusätzlicher, bundesweit anerkannter Lehrbefähigungen u. Qualifikationen. Berufsbegleitende Fortbildung (mehrphasig, ohne Abschlussprüfung) zu aktuellen musikpädagogischen Themenfeldern. Umfangreiches Fort- u. Weiterbildungsangebot auch in den Bereichen Jazz, Rock u. Pop. Seminare u. Workshops zur Erweiterung erworbener Kenntnisse u. zur Vermittlung neuer musikpädagogischer Aspekte. Kongresse, Symposien, Fachtagungen u. internationale Begegnungen. Arbeitsstätte f. Auswahlensembles u. Förderkurse des Bundes u. der Länder.
Einr: Präsenzbibliothek (s.d.); Archive, u.a. Verbands- u. Komponistenarchive, Wettbewerbsarchiv, Archiv des Medienpreises Leopold, seit 2011 Neuaufbau des Bundesbigbandarchivs (s.d.).
Publ: Jahresplan, Schriftenreihe, Repertoireverzeichnisse. - Datenbank Neue Musik (http://www.datenbank..., in Kooperation mit dem Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V.).

Letzte Aktualisierung: 17.02.2017