Konzertdirektionen und Künstlervermittlung

Die in diesem Kapitel aufgeführte ZAV-Künstlervermittlung ist eine spezielle Service-Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit für die Vermittlung von darstellenden Künstlern und künstlerisch-technischen Berufen rund um Bühne und Kamera, die ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis suchen.

Die ZAV-Künstlervermittlung unterhält Agenturen in Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart und bietet ihren Service in den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Orchester, Film und Fernsehen, Unterhaltung und Werbung an.

Ein besonderer Schwerpunkt der ZAV-Künstlervermittlung liegt in der Betreuung des künstlerischen Nachwuchses. Die Absolventen staatlicher Ausbildungsinstitute in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben die Möglichkeit, sich in jährlich durchgeführten Vorsprechen bzw. Vorsingen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ZAV-Künstlervermittlung vorzustellen.

Für die Beratung und Vermittlung von Hochschulabsolventen und von bereits berufserfahrenen Führungskräften, die eine Tätigkeit außerhalb des künstlerischen Bereichs anstreben – beispielsweise Musik- und Theaterwissenschaftler – sind die örtlichen Agenturen für Arbeit zuständig.

In der Rubrik Konzertdirektionen und Künstleragenturen werden die Mitglieder des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen und des bdv - Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft sowie weitere Unternehmen außerhalb der Verbände aufgeführt, sofern Angaben eingereicht wurden. Nicht aufgenommen werden Institutionen, deren Tätigkeitsschwerpunkt auf der Durchführung einer einzelnen Veranstaltung, der Vermittlung eines einzelnen Künstlers oder der Bespielung eines einzelnen Veranstaltungsorts liegt. Die Konzertdirektionen und Künstleragenturen widmen sich der Vorbereitung und Durchführung von Musikveranstaltungen und Tourneen; ein Teil von ihnen ist gleichzeitig oder ausschließlich im Bereich der Künstlervermittlung und des Künstlermanagements tätig. Die Angaben zu den Tätigkeitsfeldern der einzelnen Unternehmen (U- bzw. E-Musik, Konzertveranstaltung, Künstlervermittlung oder Arrangement von Veranstaltungen Dritter etc.) beruhen im Wesentlichen auf den von den Verbänden bereitgestellten Informationen.

Neben den hier genannten Unternehmen treten als Veranstaltungsträger zahlreiche weitere Institutionen und Organisationen auf. Dazu gehören öffentliche Kultureinrichtungen wie Theater, Orchester und Ausbildungsstätten sowie zahlreiche gemeinnützige Musikvereinigungen, Kulturgesellschaften, Verbände und Vereine, insbesondere solche von regionaler und örtlicher Bedeutung und Ausstrahlung.

 

Mehr zum Thema:
Informationen zu Strukturen und aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Zweigen der Musikwirtschaft finden Sie in unserem Themenportal Musikwirtschaft. Über statistische Kennzahlen, z.B. zu Unternehmen, Umsätzen und Beschäftigten, informiert unsere Rubrik Statistiken. Vertiefende Quellen bietet das MIZ ebenfalls mit seinem Fachbeitrag Konzertdirektionen und Künstleragenturen von Burkhard Glashoff.

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden